Über die in Ostafrikas drohende Hungersnot berichtete Missionssekretär Frank Aichele den Mitgliedern der Zentralkonferenz. Dort sind wegen der seit mehreren Jahren anhaltenden Dürre mehr als sechs Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen. Die Zentralkonferenz hat die EmK-Gemeinden deshalb zu Spenden aufgerufen und ist mit gutem Beispiel vorangegangen: Eine spontane Sammlung ergab 1.650 Euro.

Hier können auch Sie spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.